Pimp Your Town! Einbeck

Eigene Ideen diskutieren. Die Stadt verändern. Und dabei ganz viel über Kommunalpolitik erfahren: Das sind die Möglichkeiten die  das Projekt "Pimp your town" bietet.
Vom 26. bis 28. November 2019 fand das Planspiel  in der Goetheschule Einbeck statt.
Am Projekt beteiligten sich insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler aus der Goetheschule, der Löns Realschule und der IGS Einbeck.
Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, in die Kommunalpolitik in Einbeck einzutauchen mit allen Facetten, die auch die "reale" Politik zu bieten hat.
In Fraktionssitzungen wurden Anträge formuliert, die im zuständigen Ausschuss diskutiert und abgestimmt wurden.
Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von Ratsmitgliedern, die mit Rat und Tat zur Seite standen.
Insgesamt wurden 45 Anträge der Schülerinnen und Schüler eingebracht, hiervon schafften es 18 Anträge durch die Ausschusssitzungen in die Ratssitzung. In der abschließenden Ratssitzung haben nach interessanten und kontroversen Diskussionen 12 Anträge eine Mehrheit bekommen.
Alle Anträge der teilnehmenden Schülerinnnen und Schüler könnt ihr euch mit dem untenstehenden Link hier auf der Seite anschauen.

Diese Anträge sind thematisch den realen politischen Ausschüssen zugeordnet worden und werden in den Februar - Sitzungen diskutiert und beraten.

 

Film:

Hier könnt ihr euch noch den Film der Schüler zum Projekt "Pimp Your Town!" Einbeck ansehen.