Was ist Parkour?

Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Es wird versucht, im Weg befindliche Hindernisse durch Kombinationen verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Das Ziel eines Traceur ist es also, Hindernisse effektiv und sicher zu überwinden und dabei flüssig in der Bewegung zu bleiben. Auch Altersbeschränkungen gibt es im Parkour nicht.

Warum Parkour trainieren?

Parkour fordert den eigenen Körper und fördert die Kraft, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und geistige Entschlossenheit. Durch diesen vielfältigen Einsatz des Körpers hilft Parkour auch im Alltag, die dortigen und großen Hürden zu überwinden und mit dem Köper im Gleichgewicht zu sein.

Pestalozzi Schule Einbeck
Kiren Caninenberg und Nele Herold
Wochentag: Donnerstag
Uhrzeit: 16:30 bis 18:00