Skate by Night

 (Artikel em) Und wieder konnten Kinder, Jugendliche und ihre Eltern Einbeck rollend erkunden: »Skate by Night« ermöglichte, dank der Unterstützung von Polizei, DRK, Feuerwehr, ehrenamtlicher Ordner und des Ordnungsdienstes der Stadt Einbeck, ein seltenes Erlebnis für die Teilnehmer. In einer Kolonne, angeführt vom Organisator der Stadtjugendpflege Henrik Probst, ging es auf Inline-Skates, Rollschuhen, Scootern oder Skateboards über die Straßen der Bierstadt.

In zwei Runden rollte der Konvoi vom Startpunkt am Marktplatz über die gewohnte, fünf Kilometer lange Route durch das Stadtgebiet. Während die erste Runde etwas »gemütlicher« angelegt war, konnten die Teilnehmer bei der zweiten etwas mehr »Gas geben«. Im Zentrum standen wie immer die Lust an der Bewegung und die Freude, miteinander sportlich aktiv zu sein. Die Organisatoren freuten sich über den reibungslosen Verlauf und das tolle Wetter.